Wir unterstützen Sie bei der Durchführung der Corona-Gefährdungsbeurteilung

Die Erstellung eines betrieblichen Maßnahmenkonzeptes setzt eine spezielle „Corona-Gefährdungsbeurteilung“ voraus. Diese ist unter Einbeziehung Ihrer Fachkraft für Arbeitssicherheit zu erstellen.

Auf dieser Grundlage ist dann die Umsetzung relevanter Arbeitsschutz- und Hygieneanforderungen in Ihrer Einrichtung zu überprüfen.

Wir helfen Ihnen, die Gefährdungsbeurteilung durchzuführen und zu dokumentieren und stellen Ihnen die benötigten Dokumente zum Thema „SARS-CoV-2“ zur Verfügung, u.a.

  • Erweiterung Ihres Hygieneplans,
  • Ergänzung Ihres Reinigungs- und Desinfektionsplans,
  • Aushänge
  • Schulungsleitfaden für Ihr Personal.

Für Unternehmen, die unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona Krise leiden, ist für die Durchführung der „Corona-Gefährdungsbeurteilung“ und die Erstellung der Dokumentation vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eine Beratungsförderung Corona möglich. Die Förderung beantragen wir für Sie!

Alle News der Kategorie Arbeitsschutz lesen...