Arbeitsschutz

FFP2-Masken am Arbeitsplatz – beachten Sie Trage- und Erholungszeiten

FFP kommt aus dem Englischen und steht für filtering face piece. Die Masken schützen davor, dass man winzige Tröpfchen oder Aerosole mit Viren aus der Atemluft einer anderen Person einatmet. Sie sind somit auch ein geeigneter Schutz vor dem SARS-CoV-2-Virus. Welche Tragezeiten und Erholungspausen müssen beachtet werden? Weiterlesen

Sinnvoller Einsatz von Antigen-Schnelltests

Antigen-Schnelltests können eingesetzt werden, um Patienten, Bewohner, Besucher und Personal regelmäßig auf das Corona-Virus zu testen, um Infektionen schneller zu erkennen. Bei der Durchführung sind je nach Personengruppe jedoch einige Punkte zu beachten. Weiterlesen

Erkrankung an COVID-19 wird jetzt als Berufskrankheit anerkannt

Als Beschäftigte im Gesundheitswesen sind Sie einem erhöhten Risiko ausgesetzt, an einer Infektion durch SARS-CoV-2 zu erkranken. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Erkrankung an COVID-19 jetzt von der gesetzlichen Unfallversicherung als Berufskrankheit anerkannt werden. Weiterlesen

Neue SARS-CoV-2 Arbeitsschutzverordnung seit 21.01.2021 in Kraft

Nach dem SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard und der konkretisierenden Arbeitsschutzregel hat die Bundesregierung die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (Corona-ArbSchV) verabschiedet. Weiterlesen

Neue TRBA 255 seit 05.02.2021 in Kraft

Am 05.02.2021 ist die neue Technische Regel für Biologische Arbeitsstoffe (TRBA) 255 „Arbeitsschutz beim Auftreten von nicht impfpräventablen respiratorischen Viren mit pandemischem Potenzial im Gesundheitsdienst“ in Kraft getreten. Weiterlesen

Besondere Anforderungen zum Mutterschutz während der COVID-19 Pandemie

Führen Sie unbedingt die spezielle Gefährdungsbeurteilung MuSchG im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 durch. So stellen Sie sicher, dass Schwangere keine Tätigkeiten ausüben, die eine unverantwortbare Gefährdung darstellen. Weiterlesen

Covid-19-Erkrankung als Berufskrankheit anerkannt

Bei positiver Testung Ihrer Mitarbeitenden auf das Coronavirus kann bei der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) eine Berufskrankheiten-Verdachtsanzeige eingereicht werden. Weiterlesen

Wir unterstützen Sie bei der Durchführung der Corona-Gefährdungsbeurteilung

Die Erstellung eines betrieblichen Maßnahmenkonzeptes setzt eine spezielle „Corona-Gefährdungsbeurteilung“ voraus. Diese ist unter Einbeziehung Ihrer Fachkraft für Arbeitssicherheit zu erstellen. Weiterlesen