FAQs

„Wie erfolgt die korrekte Reinigung und Desinfektion der Hand- und Winkelstücke?“ 

Entscheidend bei der Aufbereitung von Hand- und Winkelstücken ist, dass neben der Außenreinigung und –desinfektion auch eine Innenreinigung – und desinfektion stattfindet. Der maschinellen Aufbereitung im Reinigungs- und Desinfektionsgerät (RDG) ist der Vorzug zu geben, da das Verfahren wenig fehleranfällig und im Unterschied zur manuellen Aufbereitung validierbar ist.
Sollte kein RDG zur Verfügung stehen, können spezielle Reinigungs-, Desinfektions- und Trocknungssprays für Hand- und Winkelstücke zum Einsatz kommen. Sollten Sie diese verwenden, sollten Sie sich von Ihrem Lieferanten bestätigen lassen, dass mit den Sprays eine RKI-konforme Aufbereitung möglich ist. Verwenden Sie die Hand- und Winkelstücke im kritischen Umfeld, muss nach der Reinigung und Desinfektion eine verpackte Sterilisation durchgeführt werden.
  

> zurück zur Liste der FAQs