Arbeitsschutz

Wesentliche Neuregelungen des Mutterschutzgesetzes ab 01.01.2018

Die wesentlichen Änderungen der Reform des Mutterschutzgesetzes treten zum 01.01.2018 in Kraft. Einige Änderungen sind bereits seit 30.05.2017 wirksam. Weiterlesen

Systematischer Hautschutz beugt Schädigungen und Erkrankungen vor

Hauterkrankungen zählen zu einer der häufigsten Ursachen für Arbeitsunfähigkeit und Ausfallzeiten im Gesundheitswesen. Weiterlesen

Neue Vorgaben durch die Novellierung der Arbeitsstättenverordnung

Seit November 2016 liegt die neue Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) vor. Neben der Anpassung an die moderne Arbeitswelt, wird für mehr Klarheit bei der Einrichtung von Arbeitsstätten gesorgt. Weiterlesen

Regelbetreuung im Rahmen der Arbeitsschutzbetreuung

Für die gesetzlich vorgeschriebene betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung (Arbeitsschutzbetreuung) Ihres Unternehmens steht Ihnen die Regelbetreuung als eine Betreuungsform zur Verfügung. Weiterlesen

Mutterschutzgesetz wird zum 01.01.2017 überarbeitet

Das novellierte Mutterschutzgesetz (MuSchG) tritt voraussichtlich zum 01.01.2017 in Kraft. Es soll den Gesundheitsschutz der schwangeren oder stillenden Frau in der modernen Arbeitswelt sicherstellen. Weiterlesen

Beurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz

Damit die Beurteilung psychischer Belastungen erfolgreich umgesetzt werden kann, müssen alle Beteiligten für die Bedeutung des Themas sensibilisiert werden und es müssen Basiskenntnisse zu grundlegenden Zusammenhängen vorhanden sein. Weiterlesen

Gesetzliche Vorgaben beim Umgang mit Gefahrstoffen

In jeder Einrichtung des Gesundheitswesens, egal ob Arztpraxis, Zahnarztpraxis, Krankenhaus oder Pflegeeinrichtung, werden Gefahrstoffe eingesetzt. Weiterlesen